Archiv für Juni 2014

Hitzeschlacht in Kierspe

Die Sonne meinte es dieses Pfingsten besonders gut mit den Volleyballern beim Open-Air des CVJM Westbundes im Sauerland. Sabine, Christiane, Jacqueline, Selma, Clemens, Thomas, Damian, Niklas, Thomas von Megahertz waren dieses Jahr für uns am Start. Sei es als Aktive auf dem Spielfeld, lautstarke Unterstützung oder „Fahrdienst“.

Pfingsten 2014

Der Teamgeist, ganz passend zu Pfingsten, wo einst der Heilige Geist ausgegossen wurde, stand diese Tage ganz vorne auf der Prioritätenliste. Teamgeist war es dann auch, der uns durch diese schweißtreibenden Spiele hindurch trug und mit einem 8. Platz wiederum im A-Turnier belohnt wurde. Dabei begann alles mit einem Schrecken, als unsere Christiane bereits im ersten Satz verletzt für den Rest des Turniers zum zusehen gezwungen wurde. 42 Mannschaften, zumeißt CVJM Gruppen aus dem westdeutschen Raum nahmen am Open-Air teil, während in der Halle das Leistungsturnier stattfand.

Übrigens, am Rande besuchten wir die Jesus Christus Kirche in Meinerzhagen und ein freundlicher Gastgeber gewährte uns in einer spontanen, kurzen Kirchenführung erste Einblicke zu diesem Gotteshaus. Dafür und auch für die freundliche Aufnahme nochmals ein herzliches Dankeschön. Nacht der Kirchen gibt es also nicht nur in Dresden.

Staffel 2013/2014

Was war das für eine aufregende Saison! Über viele Jahre hin verfolgen wir stets eine Linie. Wer zu uns kommt, muss keine hervorragenden Volleyballkenntnisse besitzen. Wir nehmen uns von jeher die Zeit und bauen die Leute auf, üben mit ihnen das Volleyball A,B,C.

Die Voraussetzungen zu Beginn der Saison standen unter veränderten Vorzeichen, denn anders als in den Vorjahren trugen einige Neuzugänge auch sportlich zu einer kleinen Trendwende bei. So galt es nun daraus ein neues Team zu bilden. Neue Namen trugen nun die Verantwortung auf dem Spielfeld und zusammen mit den langjährigen Mitgliedern war das Auftreten unserer Mannschaft ein anderes geworden. Unsere Zielstellung war mehr auf der Habenseite zu haben und das ist uns gelungen.

Staffel 2014

Sprichwörtlich mit dem Zieleinlauf kommen wir auf 26 Punkte (alte Zählweise: 18) und 19 gewonnene Sätze. Am Ende wird unsere Mannschaft mit dem 3. Tabellenplatz belohnt und landet erstmals im oberen Tabellendrittel. :-) Und was ist aus unserer besagten Linie geworden? Die haben wir beibehalten. Insgesamt 18 Mannschaftsmitglieder haben wir auf das Feld geschickt.

Zur Staffel 3 selbst wäre anzumerken, dass im Gegensatz zu den beiden letzten Jahren das Teilnehmerfeld nicht so nah beinander war und zwei Mannschaften herausragten. Um so mehr freuen wir uns, dass es uns wieder gelang einen der beiden Aufsteiger ein Bein zu stellen. 😉 Auch darin sind wir nun beständig geworden.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben und verbindlich Woche für Woche zum Training kommen. In der kommenden Saison werden wir wieder am Start sein.

Archive
Blogkalender
Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Sep »
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30